Impressum

Angaben nach § 5 Telemediengesetz und § 2 der Verordnung über Informationspflichten für Dienstleistungserbringer (DL-InfoV):

Anwalts- und Notarkanzlei Engelke

Telefon: +49 4542 / 84 33 66
Fax: +49 4542 / 84 33 68
E-Mail: Kanzlei@rae-engelke.de
Internet: www.rae-engelke.de

Umsatzsteuer-ID:
DE2702061271

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV:
RA und Notar Hubertus Engelke

Die Rechtsanwälte der Kanzlei sind zugelassen nach dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Die Zulassungen wurden durch die Schleswig-Holsteinische Rechtsanwaltskammer, Gottorfstr. 13, 24837 Schleswig erteilt.

Für die Kanzlei gelten folgende berufsrechtliche Regelungen, die unter www.berufsordnung.de nachzulesen sind:

  • Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO)
  • Berufsordnung für Rechtsanwälte (BORA)
  • Fachanwaltsordnung (FAO)
  • Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG)
  • Berufsregeln der Rechtsanwälte der Europäischen Union (CCBE-Berufsregeln)
  • Berufsrechtliche Ergänzungen zum Geldwäschebekämpfungsgesetz (GwG)
  • Dienstleistungs-Informationspflichten-Verordnung (DL-InfoV)
  • § 5 Telemediengesetz (TMG)

Die Rechtsanwälte sind vertretungsberechtigt an allen Amts-, Landes-, und Oberlandesgerichten sowie Verfassungs-, Finanz-, Verwaltungs-, Arbeits-, und Sozialgerichten, zudem am Bundesgerichtshof in Strafangelegenheiten.

Die zuständige Aufsichtsbehörde ist die Schleswig-Holsteinische Rechtsanwaltskammer, Gottorfstr. 13, 24837 Schleswig.

Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte sind aufgrund der Bundesrechtsanwaltsordnung verpflichtet, eine Berufshaftpflichtversicherung mit einer Mindestversicherungssumme zur Höhe von 250.000,00 € zu unterhalten. Die Kanzlei Engelke unterhält dauerhaft eine Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung gem. Vorgaben des § 51 BRAO. Der räumliche Geltungsbereich des Versicherungsschutzes umfasst Tätigkeiten in den Mitgliedsländern der Europäischen Union und genügt so mindestens den Anforderungen des § 51 BRAO.

Außergerichtliche Streitschlichtung:

Wenn es zu Streitigkeiten zwischen Anwält*innen und ihren Mandanten kommt besteht neben der gerichtlichen Klärung auch die Möglichkeit der außergerichtlichen Streitschlichtung. Mandaten können sich nach § 73 Abs. 2 Nr. 3 i. V. m. § 73 Abs. 5 BRAO entweder an die regional zuständige Rechtsanwaltskammer wenden (bei mir Rechtsanwaltskammer Schleswig-Holstein, Adresse s.o.) oder nach § 191 f. BRAO an die Schlichtungsstelle der Rechtsanwaltschaft bei der Bundesrechtsanwaltskammer, (www.brak.de/die-brak/schlichtungsstelle; schlichtungsstelle@brak.de).

Informationsverpflichtung gem Art. 14 Abs. 1 der ODR-Verordnung: Plattform der EU zur außergerichtlichen Online Streitbeilegung: http://ec.europa.eu/consumers/odr/.

Hinweise für den E-Mail-Verkehr:

Die im Geschäftsverkehr mit Rechtsanwälten übliche Vertraulichkeit kann bei der Übermittlung von Nachrichten per E-Mail im Fall von Angriffen Dritter nicht in jedem Fall gewahrt werden. Prüfen sie deshalb kritisch, welche Informationen Sie per E-Mail übermitteln.

Nur zu den geschäftsüblichen Zeiten (Mo – Fr 9.00 Uhr – 17.00 Uhr) oder nach ausdrücklicher Absprache im Einzelfall werden E-Mails von uns abgerufen, sofern dem nicht technische Schwierigkeiten entgegenstehen. Fristwahrende Informationen werden nur über die herkömmlichen Kommunikationswege entgegen genommen. Anlagen zu E-Mails senden Sie bitte wegen der Gefahr von Makroviren in RTF oder PDF-Formaten.

Es wird empfohlen, vertrauliche Daten nur verschlüsselt zu übersenden.

Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärungen innerhalb von vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an Anwalts- und Notarkanzlei Engelke, Stecknitzweg 5, 23879 Mölln.

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggfs. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurück gewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Dies kann dazu führen, dass Sie die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf gleichwohl erfüllen müssen.

Besondere Hinweise

Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben. Im Falle des Widerrufs müssen Sie für die bis dahin erbrachten Leistungen zahlen.

Gesetzliche Informationen

Erbracht werden anwaltliche Dienstleistungen. Dies sind insbesondere mündliche und schriftliche Beratung, außergerichtliche Vertretung gegenüber dem Gegner und Vertretung vor Gericht. Durch Ihr Telefonat oder durch Übersendung einer unterschriebenen Vollmacht und weiterer Schriftstücke bieten Sie uns den Abschluss eines anwaltlichen Dienstleistungsvertrages an. Der Anwaltsvertrag kommt erst zustande, wenn wir das an uns heran getragene Mandat angenommen haben. Einer Erklärung Ihnen gegenüber bedarf es hierfür nicht.

Haftung

1. Inhalt des Informationsangebotes

Wir können keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen übernehmen. Haftungsansprüche gegen uns, die sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, welche durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Wir behalten uns ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

2. Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.

3. Urheberrecht

Wir nutzen nur von uns selbst erstellte oder lizenzfreie Texte (z.B. Gesetzestexte). Das Copyright für veröffentlichte, von uns selbst erstellte Texte bleibt allein bei uns. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne unsere ausdrückliche, schriftliche Zustimmung nicht gestattet.